Brandy Melville Haul

Dienstag, 10. Oktober 2017

Hallo meine Lieben,

da sich dieser Blog nicht nur mit dem Thema Beauty befasst, habe ich  heute einen kleinen Brandy Melville Fashion Haul für euch. Als ich neulich in Berlin war, entdecke ich dieses Label und schloss es direkt in mein Herz! Ich habe zwar vorher schon etwas von dieser amerikanischen Marke gehört, bin jedoch nie dazu gekommen mir etwas Online zu bestellen. Richtige Standorte gibt es nur in einigen Großstädten Deutschlands.
Der Grund weshalb ich mich in dieses Label verliebt habe? Die unglaublich schlichten und gleichzeitig süßen Schnitte und Designs der Anziehsachen. Schaut selbst: 

CALIFORNIAN BEAR

LOVELY BOW

BLUE STRIPES

GREY HOODIE

Vielleicht ist es euch schon in den Fotos aufgefallen: Ich mag es total gerne, wenn man noch eine kleine Schleife in den Pulli macht und die Ärmel ankrempelt. Wie findet ihr die Oberteile und welches gefällt euch am besten? Kennt ihr dieses Label und habt ihr dort bereits auch schon eingekauft? Schreibt es mir in die Kommentare!

Lisa 

Meine "High-End" Lieblinge

Freitag, 6. Oktober 2017

Hallo meine Lieben, 

welches Mädchen mag keine Schminke? Ich denke, dass jede von uns einen heimlichen Favoriten hat, auf den sie auf gar keinen Fall verzichten möchte. Sei es die Wimperntusche - die lange und schwungvolle Wimpern zaubert, der Concealer - der die kleinen Pickelchen kaschiert oder das Rouge - das dem Gesicht mehr Lebendigkeit und Farbe verleiht.  
Was ist euer Must-Have? 
Ich persönlich habe eine Leidenschaft für High-End Schminke. "Was ist High-End?"
Ein High-End Produkt ist meist ein qualitativ hochwertiger und dementsprechend teurer Artikel. Damit möchte ich jedoch nicht sagen, dass nur "teure" Schminke gut ist!
Hinter High-End Schminke verstecken sich Marken wie zum Beispiel MAC Cosmetics, Urban Decay oder Anastasia Beverly Hills. In diesem Beitrag möchte ich euch gerne einige meiner Favortiten im groben vorstellen. Falls ihr euch zu bestimmten Produkten ein Review wünscht, dann lasst es mich wissen! 


Meine absolute Lieblingspalette ist die "Modern Renaissance". Mit einem stolzen Preis von ca. 55 € ist sie nicht gerade die günstigste, gibt jedoch einiges her. Sie beinhaltet sowohl matte als auch glitzernde Lidschatten in braun- und rotstichigen Tönen. Über die Pigmentierung lässt sich nicht streiten- eine bessere habe ich wohl kaum wo anders gesehen. 

Ein Highlighter verhilft zu einem natürlichen Glow und setzt Akzente im Gesicht. So kann man sich beispielsweise die Lippen "voller" schummeln,  oder auch die Wangenknochen besonders hervorheben. Wer auf der Suche nach so einem Allrounder ist, wird mit diesem Angebot aus dem Sortiment von MAC nichts falsch machen können. Was mich beeindruckt, ist die Tatsache, dass in diesem Highlighter Vitamin E und ein besonderer Mineralien-Komplex angereichert ist. Der Preis liegt bei ca. 34 €.

Wer kennt es nicht? Man möchte an einem Abend mal ausgehen und gibt sich besonders viel Mühe bei dem Make-up. Gefühlte Stunden sitzt man dran, bis man mehr oder weniger zufrieden mit dem Ergebnis ist. Doch dann passiert es: Man trifft eine gute Freundin oder einen guten Freund und umarmt sich als Begrüßung. Das Ergebnis? Die ganze Mühe die man sich gemacht hat klebt nun am Shirt gegenüber.  Genau solche Situationen sollen mit dem Setting Spray vermieden werden. Es fixiert euer Make-up ausgezeichnet. Die praktische Reisegröße könnt ihr für bereits 15 € erwerben.


Benefit hat eine riesen Sortiment an Augenbrauenprodukten. Ob Stift, Gel, Primer oder Puder- für jeden ist etwas passendes dabei. Mein Liebling ist das getönte Brauen-Creme-Gel. Mit dem beigefügten kleinen Pinsel lassen sich die Augenbrauen präzise und ganz unkompliziert formen. Das Produkt hält was es verspricht und ist meiner Meinung nach seine ca. 27 € wert.

Mein heiliger Gral! Diese Foundation ist mit Abstand die beste, die ich jemals hatte. Weshalb? Weil sie einen makellosen Teint verschafft. Weil sie keinen Maskeneffekt auf dem Gesicht verursacht. Weil man danach immer noch sehr natürlich aussieht. Weil sie für jeden Hauttypen geeignet ist. Weil man nur eine ganz kleine Menge benötigt. Und und und..
Der Preis beträgt ca. 55 €.

Voilà, noch ein Highlighter in meiner Favoritenliste. Ein flüssiger Highlighter aus dem Fläschchen. Er lässt sich schnell autragen und leicht mit den Fingern verblenden.  Der seidig-pinke Schimmer setzt gekonnt Akzente und ich verspreche euch: jeder wird euch fragen welchen Highlighter ihr benutzt, sobald ihr in autragt (passiert mir so oft!).  Der strahlende Schimmer kostet euch ca. 27 €.

Die Kenner unter euch werden Bescheid wissen: Ein Primer dient der Grundierung und lässt eure Poren so gut wie verschwinden. Er zaubert ein ebenmäßiges Hautbild und sorgt dafür, dass eure Foundation bzw. euer Make-up länger haltbar ist. Der Laura Mercier Primer ist geruchsneutral und für verschiedene Hauttypen erhältlich. Falls ihr eine schnell fettende Haut habt, kann ich euch die "Oil free" Version für ca. 41 € ans Herz legen.


Welche Erfahrungen konntet ihr bereits mit High-End Schminke sammeln und welche Produkte sind eure Lieblinge? Lasst es mich wissen und schreibt es in die Kommentare!

Lisa 

guess who's back

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Hallo meine Lieben, 

nun ja, es ist einige Zeit vergangen seitdem ich das letzte Mal etwas auf diesem Blog veröffentlicht habe. Warum? - Ich könnte jetzt eine Menge von "Ausreden" nennen, jedoch werde ich es nicht machen. Das Bloggen ist mein Hobby, nicht meine Verpflichtung. Es gibt Momente im Leben, in denen man die ein oder andere Sache etwas in den Hintergrund schieben muss um voran zu kommen. Man hat auf einmal andere Prioritäten. 
Und genau so sah es bei mir auch aus. Die letzten zwei Jahre waren eine sehr spannende Zeit für mich, mit sehr vielen Erlebnissen. 
Ich habe meinen Fokus auf andere Dinge gesetzt - auch wenn das hieß, dass ich damit das bloggen vernachlässigen musste. Aber was soll ich sagen? Hier bin ich wieder. In all der Zeit habe ich gemerkt, wie sehr es mir doch fehlt Beiträge zu verfassen und sie mit euch zu teilen.


Und obwohl ich es sehr vermisste, habt ihr trotzdem nichts von mir gehört. Man benötigt eben viel Zeit um einen Blog zu führen. Und diese Zeit hatte ich damals nicht. Ich wollte nicht, dass ich mit etwas anfange und es kurz darauf einfach wieder liegen lasse. Das ist ja schließlich auch blöd.  Um ein guter Blogger zu sein, muss man viel Leidenschaft in diese Angelegenheit reinstecken und es tun, weil es einem Spaß macht - nicht, weil man sich verpflichtet fühlt etwas hochzuladen. 


Wie ihr seht, habe ich nun endlich endlich endlich die Zeit und die Motivation gefunden, das Ganze wieder in die Hand zu nehmen und loszulegen. Es freut mich so sehr zu sehen, wie viele liebe Menschen da draußen meinen Blog verfolgen - und das trotz der Tatsache, dass ich eine unheimlich lange Auszeit hatte. 
Jetzt wo ich hier sitze und das alles verfasse, fühlt es sich so an, als wenn ich nie weg gewesen wäre. Als wenn ich nie mit dem Bloggen aufgehört hätte. 


Habe ich eigentlich schon erwähnt, wie sehr ich mich auf die kommende Zeit und auf die kommenden Posts freue ? Mit diesen Worten beende ich diesen Beitrag und wünsche euch eine wunderschöne restliche Woche! 

"It does not matter how slowly you go as long as you do not stop."
- Confucius


Lisa